Einträchtler vorne beim Haseder Silvesterlauf

Hasede (31.12.2013). Gleich mehrfach leuchteten die Eintracht-Trikots beim Silvesterlauf in Hasede an der Spitze der Felder auf. Nils Thielen entschied zum vierten Mal in Folge das Rennen über die 5 km-Strecke, gefolgt von einem weiteren Einträchtler  - Moritz Hartmann. Eine überragende Leistung bot wieder einmal Lisa Vogelgesang. Nach ihrem tollen Erfolg beim 6. Sarstedter Adventslauf stellte sie auch in Hasede die Konkurrenz weit in den Schatten und siegte haushoch überlegen auf der 5 km-Distanz. Bemerkenswert: Nur fünf Männer waren schneller als unser erst 14 Jahre altes Riesentalent. Karla Hampel gewann in ihrer Altersklasse W 12. Friederike Unbehaun wurde Vierte in der W 50.

Auch über 10 km siegte ein Einträchtler. Dag Störmer startete allerdings für Eintrachts Triathlonabteilung. Enrico de Ruiter war als Erster der Altersklasse M 45 im Ziel. Tobias Butterbrodt wurde Dritter in der M 40. Stark liefen auch die beiden 15-jährigen Teresa Brüning und Florentine Unbehaun auf der langen Distanz. Sie belegten die Plätze 1 und 2 in der W 15. Zwei ganz junge Eintracht-Leichtathleten aus unserem Nachwuchskader krönten die Saison mit Siegen: Schnellstes Mädchen über 1200 m war Jessica Neumann. Ihr Bruder Eric war als Erster im Kinderrennen über 600 Meter wieder im Ziel.  (wgk)