Carolin Peuke Landesmeisterin über 3000 Meter

 Neustadt (April 2015).Ihren ersten Landesmeistertitel als Leichtathletin hat unsere Carolin Peuke  bei den Titelkämpfen in den Langstrecken- und Langstaffelwettbewerben errungen. In Neustadt gewann sie den 3000-Meterlauf der Altersklasse W 15 in persönlicher Bestzeit von 11:06,24 Minuten. Mit dieser Zeit schaffte sie bereits in ihrem ersten Bahnlauf dieser Saison die A-Qualifikationsnorm für eine Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften, die im August in Köln ausgetragen werden. 400 Meter vor dem Ende ergriff Carolin die Initiative und verschärfte das Tempo. Karla Hampel wurde Vierte in 11:19,26. Dass sich Carolin in guter Frühform befindet, hatte sie schon bei den niedersächsischen Crosslaufmeisterschaften in Rosche bewiesen. Dort war sie Landesvizemeisterin geworden. Wie Carolin Peuke, so freute sich auch Trainer Heiko Wilcke über den Erfolg. „Sie ist eine überaus pflichtbewusste und eifrige Läuferin, die hart an sich arbeitet“, kommentierte er den Titelgewinn. Nachdem Lisa Vogelgesang 2013 und 2014 die Meisterschaft im 3000-m-Lauf gewonnen hatte, folgte ihr nun mit Carolin eine weitere Einträchtlerin.

Unsere 3x800-m-Staffel holte im Lauf der weiblichen U 18 Silber. Das Trio Sarah Heidner, Teresa Brüning und Florentine Unbehaun wurde nach 7:14,88 Minuten gestoppt, deutlich bezwungen von der Startgemeinschaft Team Niedersachsen (7:01,12). Diese Startgemeinschaft besteht aus drei Läuferinnen aus den weit voneinander entfernten Orten Melle, Bad Harzburg und Bredenbeck. Im 5000-m-Lauf der Altersklasse M 75 belegte Siegfried Ritter in 26:35,71 Minuten den dritten Platz.   wgk