Carolin und Lukas sichern sich die Landeswimpel

(Celle) Bei den Landesmeisterschaften der U20 und U16 ging die Erfolgsserie der Einträchtler weiter! Carolin Peuke gewann den Landestitel über 2000m (W15) und Lukas Bunzel verteidigte seinen Titel über 3000m (M15). Es waren bereits die Titel Nummer 13 und 14 bei Landes- oder Norddeutschen Meisterschaften in dieser Saison! Insgesamt holte das Eintrachtteam 16 begehrte Urkundenplätze in Celle!

Im 2000m-Lauf der W15 löste sich Carolin erst in der letzten Runde von ihren Widersachern. In einer schnellen 71er-Schlussrunde konnte sie mit zwei Sekunden Vorsprung vor Jana Bayer (LG Eichsfeld) mit neuer Bestzeit von 6:49,93 Minuten als Erste die Ziellinie erreichen. Im 3000m-Lauf der M15 setzte Vereinskamerad Lukas Bunzel schon bei 600 Metern seinen langgezogenen Spurt an. Es konnte nur Hauptkonkurrent Linus Vennemann (LG Osnabrück) mithalten. Lukas hielt das Tempo hoch, so dass 250 Meter vor Schluss langsam der Kontakt abbrach und Lukas seinen Vorsprung nach und nach vergrößern konnte. Mit 9:41,71 Minuten siegte Lukas mit zwei Sekunden Vorsprung in einem spannenden Finale. Lukas und Carolin werden schon am nächsten Wochenende in Lübeck bei den Norddeutschen Meisterschaften starten, das die letzte Generalprobe vor der DM in Köln sein wird.

Florentine Unbehaun und Teresa Brüning testen sich als U18-Läuferinnen beim 1500m-Lauf der U20. In einem sehr taktisch geprägten Rennen sicherte sich Florentine die Vizemeisterschaft (4:53,42) hinter Saskia Pingpank (Hannover Athletics). Teresa erreichte den vierten Platz (4:57,35) noch vor Mitfavoritin Annika Riedel.

Der 800m-Lauf der U20 galt für die Einträchtlerinnen als Generalprobe für die Deutsche 3x800m-Meisterschaft in zwei Wochen in Nürnberg. Lisa Vogelgesang platzierte sich als Dritte (2:18,37), Sarah Heidner als Fünfte (2:20,74), Hanna Studzinski als Siebte (2:21,41) vor Teresa Brüning (2:21,67). Hanna lief am Vortag schon die 400 Meter erfolgreich in 58,93 Minuten und holte sich Bronze. Zusammen mit Florentine werden die fünf Einträchtlerinnen nun in guter Form nach Nürnberg reisen, mit dem Ziel einen Top 8-Platz zu erreichen!

Im 800m-Lauf der W14 zeigte Anahita Pourfard, dass sie als Drittplatzierte mit 2:23,41 Minuten bald in die Fußstapfen der Größeren treten kann! Simon Leinemann platzierte sich über 800m in der U20 auf den guten vierten Platz (2:00,23) und über 1500m auf Platz 6 (4:13,41). Samuel Steinert konnte über 3000m ebenfalls den vierten Platz belegen (9:30,09).

Weitere Urkundenplätze errangen Karla Hampel über 2000m in der W14 als Sechste (7:17,29), Malte Wedemeyer über 800m in der M14 als Siebter (2:22,82) und Jannik Ölkers im Weitsprung in der M15 als Achter (5,47m) und im Hochsprung (1,57m) als Neunter.

Saksia Peuke kam im 300m-Hürdensprint der W15 auf Platz 10 (52,22), über 300m auf Platz 21 (45,83). Jakob Klement lief beim 800m-Lauf der M15 persönliche Bestzeit und erreichte mit 2:18,36 Platz 20.

Wir kooperieren mit dem Gymnasium Josephinum