Zwei Hildesheimer beim Stampfl-Berglauf

Um 15:00 fiel der Startschuss zum Stampfl-Berglauf, den der Berglaufbundestrainer selber ausführte.
Bei warmen 22 Grad Celsius, bezwangen 358 Teilnehmer die 4,2 km lange Strecke mit 200 Höhenmetern.
Dabei musste auf Feld-, Waldwegen und Straßen gelaufen werden. Besonders knifflig waren Engpässe und lange Anstiege mit einer Steigung von bis zu 13%. Die einzigen flachen Passagen stellten der Start- und Zielbereich dar. 
Nach dem Startschuss hielt  (Lukas) ich mich zunächst auf Position 10. Nach und nach konnte ich mich auf die Plätze 6 und 7 vorarbeiten. Mein Konkurrent Robert Sußbauer (LC Mittenwald) folgte mir kontinuierlich. Am Berg ließ ich Robert Sußbauer vorbeiziehen und somit die Führungsarbeit übernehmen, da ich wusste, dass es noch eine ganze Weile bergauf gehen würde. Kurz vor der flachen Passage im Zielbereich ergriff ich die Gelegenheit und zog an meinem Konkurrenten vorbei. In der U18 belegte ich den 1. Platz. In der Wertung der U20 bedeutete dies einen 2. Platz.
Im nachfolgenden Lauf war Carolin Peuke  am Start, die sich auf der Zielgeraden ein spannendes Duell mit Paulina Wolff  (SV Reute) lieferte. Carolin wurde gesamt 4. Frau und belegte in ihrer Altersklasse U18 den 2. Platz hinter Paulina Wolff .
Lukas Bunzel