Sprinter zeigen gute Leistungen beim Hallensportfest

Hannover (11.03.2018). Drei Athleten reisten am Sonntag zum Hallensportfest der Altersklasse U14 in das SLZ Hannover und konnten sich über gute Resultate freuen. Sophie Petersen qualifizierte sich mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,66sec

über 60m für das A-Finale der W13 und konnte dort mit 8,64sec den fünften Platz erreichen. Auch ihr Vereinskamerad Max Husemann M13 belegte Platz Fünf im A-Finale, nachdem er im Vorlauf mit ebenfalls neuer persönlicher Bestzeit (8,78sec) ins Ziel kam. Auch über 60m Hürde (10,93sec) und im Weitsprung (4,37m) wusste Max zu überzeugen und konnte zwei weitere fünfte Plätze in einem starken Teilnehmerfeld erreichen. Kai Erik Englmann M12, der seine Premiere im grünen Trikot hatte, konnte bei starker Konkurrenz ebenfalls das A-Finale über 60m und mit 8,75sec den vierten Platz erreichen. Seinen Vorlauf hatte er sogar

in 8,64sec gewonnen. Beim Weitsprung hatte er noch ein paar Probleme mit dem Anlauf, erreichte aber trotzdem den Endkampf und wurde mit 3,87m schließlich Achter.

(H. Studzinski)

Wir kooperieren mit dem Gymnasium Josephinum