Eintracht gewinnt zehn Titel bei den Kreismeisterschaften über 400m, 800m und 1500m

Alfeld (23.5.2018). Mit zehn Titeln stellte Eintracht Hildesheim bei den Meisterschaften des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Hildesheim im Alfelder Hindenburgstadion den erfolgreichsten Verein, gefolgt vom TKJ Sarstedt mit sechs und TSV Gronau, TSV Brunkensen und TSV Warzen mit je zwei Titeln. Im Rahmen eines Abendsportfestes wurden die Titel auf den Strecken 400m, 800m und 1500m vergeben. Seine derzeit hervorragende Form hat Enes-Maurice Köse bestätigt. Enes, 15 Jahre alt, ging in der Altersklasse U 18 über 400m an den Start und wurde in sehr guten 52,77 Sekunden Kreismeister. Den zweiten Platz belegte Felix Paul Hartje (57,48).

Unsere weiteren Kreismeister:

Männliche U 20, 400m: Maximilian Kaluza 54,00. U 18, 1500m: Joscha Bögershausen 4:44,72. M 14, 800m: Jobst Rathgen 2:20,95 vor Timo Scheffzyk. M 12, 800m: Ansgar Baule 2:39,22. M 11, 800m: Jonte Kattner 2:48,65 (Dritter Elvan Ciftci). M 9, 800m: 2. Paul Euskirchen.

Weibliche U 20, 1500m: Vada Buschbaum 5:13,77. U 18, 400m: Henriette Unbehaun 64,18. 1500m: Liv Hoffmann 4:56,40. W 15, 800m: Dritte Paula Müller. W 14, 800m: Amelie Baule 2:29,60, Dritte Malena Huge vor Greta Kinkela.

(wgk)