Anahita könnte bei den DJM auch über 1500 m Hindernis starten

Nachdem Anahita Yazdan-Pourfard im Laufe dieser Saison bereits die für eine Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften erforderlichen Qualifikationszeiten über 1500m und 3000m erfüllt hatte, testete sie sich bei der großen U 18-Gala in Schweinfurt auch auf der 1500-m-Hindernisstrecke. Unter 15 Starterinnen belegte sie in 5:18,46 Minuten den fünften Platz und unterbot damit die geforderte Norm von 5:20. Das Rennen gewann Luzie Ronkholz (TSV Bayer 04 Leverkusen) in 5:04,77. Zum Vergleich: Lisa Vogelgesang wurde 2016 Deutsche U 18-Jugendmeisterin in 4:58,37. Die Titelkämpfe der U 20 und U 18 finden am 21./22.Juli in Rostock statt. Anahita Yazdan-Pourfard will nun mit ihrem Trainer Heiko Wilcke prüfen, für welchen Wettbewerb sie letztlich melden wird. "Wir müssen gucken, wo ich die größten Chancen auf einen Podestplatz habe", meinte Anahita. wgk