Britta verteidigt mit Erfolg ihren Landesmeistertitel

 

Celle (25./26. Mai 2019). Eintrachts Leichtathletik-Seniorinnen und -Senioren haben bei den Landesmeisterschaften der Verbände Niedersachsen und Bremen in Celle mehrere vordere Plätze belegt. In gewohnt guter Verfassung stellte sich Titelverteidigerin Britta Thiemann als alte und neue W 30-Meisterin über 1500m vor. Britta begann das Rennen selbstbewusst und gewann mit großem Vorsprung. Mit ihrer Zeit von 5:16,14 Minuten war sie allerdings nicht ganz zufrieden. „Aber bei dem starken Gegenwind auf der Zielgeraden war heute einfach nicht mehr drin“, sagte sie. Den zweiten Titel für das Eintracht-Team holte Cora-Isabella Köhler im Weitsprung der W 35 mit guten 4,63m. Titel Nummer drei fiel an das rüstige 4x100-m-Quartett in der Altersklasse M 70 in der Besetzung Wilfried Hauenschild - Karl Scheide - Günter Ollech - Wolf-Gerhard Kind.

Die weiteren Ergebnisse unserer Senioren: W 50, Weitsprung: 2. Kristine Engeleit 3,81m, 100m: 6. Engeleit 16,97. W 60, 100m: 3. Barbara Heidner 16,36. M 50, Kugelstoßen: 3. Frank Meyer 11,23m. M 70, 800m: 3. Günter Ollech 3:15,98, 400m: 5. Ollech 89,10. M 75, 100m: 5. Wilfried Hauenschild 18,24. (wgk)