Eintracht holt in Göttingen fünf Landesmeister-Titel

Göttingen (23.6.2019). Fünf Titel holten unsere Jugendlichen bei den Landesmeisterschaften der Erwachsenen und U 18 in Göttingen. Joel Ahrens, Enes-Maurice Köse, Liv Hoffmann und Finn-Jona Loddoch (dieser sogar zweifacher) wurden U 18-Landesjugendmeister. Außerdem brachte unser Läuferteam durch Enes Köse und Jara Auf dem Berge noch zwei Silbermedaillen und durch Anne Petersen (Bronze) mit nach Hause.

 

Besonders spannend machte es unser derzeitiges Sprinter-Ass Joel Ahrens. Nach 11,02 Sekunden im Vor- und 11,09 im Zwischenlauf war er im 100-m-Finale hellwach und bezwang in neuer Bestzeit von 10,99 seinen ärgsten und ein Jahr älteren Konkurrenten Tim Gutzeit vom BTB Oldenburg (11,04). Gutzeit hatte im Zwischenlauf (10,94) noch die Nase vorn gehabt. Am zweiten Tag holte sich der Oldenburger über 200m den Titel. Joel wurde Vierter (22,55).

 

Mittelstreckler Finn-Jona Loddoch kommt nach langem, erkältungsbedingten Trainingsausfall im Winter immer besser in Schwung. Der 17-Jährige hielt sich diszipliniert an die taktische Marschroute von Trainer Heiko Wilcke und gewann die Titel über 1500m in 4:18,00 (vor seinem Staffelkameraden aus der Startgemeinschaft mit Hannover 96, Lukas Schendel) und über 3000m in 9:14,50. Enes Köse testete sich am ersten Wettkampftag über 400m. Hinter dem neuen Meister Malte Städler (TuS Bothfeld/50,46) wurde er Zweiter in 51,09 Sekunden. Den avisierten Titel holte sich Enes dann auf seiner Spezialstrecke 800m. Heiko: „Enes ist mit Köpfchen gelaufen.“ Er stellte den Sieg erst auf den letzten Metern in 1:58,60 Minuten vor Fabian Goedeke (LGG Ganderkesee) sicher.

 

 Der 3000-m-Lauf der weiblichen U 18 endete mit einem Doppelerfolg für Eintracht Hildesheim. Liv Hoffmann wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann in 10:48,57. In ihrem Sog sicherte sich Jara Auf dem Berge den zweiten Platz (10:50,24). „Ein Erfolg guten Teamworks“, sagte ihr Coach. Über 800m überzeugte Anne Petersen als Drittplatzierte. Mit ihrer Zeit von 2:17,93 Minuten schaffte auch Anne die Norm für die Teilnahme an den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm.

 

Die weiteren Platzierungen der Einträchtler - Weibliche U 18, 100m: 4. Gesa Laakmann 12,70. 800m: 12. Paula Müller 2:27,52. 1500m: 5. Amelie Baule 5:06,70. Männliche U 18, 800m: 8. Felix Paul Hartje 2:05,52. 1500m: 4. Joscha Bögershausen 4:35,59. wgk